Bova Marina - Mark Gerber

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bova Marina

Unsere Erlebnisse > Erlebnisse 2015 > Italienreise 2015
Fr 29. 5.
Habe (zum Teil sitzend) recht gut geschlafen. Somit fahren wir nun der Küste entlang Richtung Regio Calabria. Superschöne Gegend!
 
Plötzlich, während der Fahrt entdeckt Sabine den Ätna (die Italiener sagen Etena). Bei der nächsten Gelegenheit fahre ich von der Autostrasse weg, ans Meer. Direkt mit Sicht auf den Ätna finden wir eine lustige Bleibe: Ein Bungalow-Camp (Perla di Jonica bei Bova Marina), bei welchem wir unser WoMo hinter das (zwar nicht veschlossene...) Gittertor stellen dürfen, wir kriegen sogar Strom! Sehr netter Besitzer.
 
Wir essen in seinem Restaurant Salat und Pizza, aus diesem Grunde müssen wir für das Übernachten nichts bezahlen.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü