Paestum - Acropolis - Mark Gerber

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Paestum - Acropolis

Unsere Erlebnisse > Erlebnisse 2015 > Italienreise 2015
Do. 11.06. 3015
Wir fahren weiter nordwärts. Unterwegs schauen wir uns den interessanten Ort Roccagloriosa an. Dieser ist zuoberst auf dem Berg, d.h. ganz zuoberst hat es eine Burgruine, welche wir natürlich auch besteigen. Wir hatten unser WoMo auf einem (nicht markierten) Bus-Wendeplatz parkiert. Wie wir von der Burg runterkommen, ist es höchste Zeit, dass wir dem Bus Platz machen... Auf einem Nebenhügel hat es irgendwelche prähistorischen Ausgrabungen (haben wir auf einer Tafel gelesen). Bei der Fahrt zu diesem Platz kommt unser WoMöli an die Leistungsgrenze, im supersteilen Strässchen kann ich nicht mehr anfahren... Zurückrollen und mit viel Anlauf funktionierts. Die Ausgrabungen waren nicht umwerfend (vermutlich hätten wir uns mehr Zeit nehmen sollen). Also fahren wir runter ans Meer, bis Paestum, wo es eine riesengrosse griechische Akropolis hat. Wir sind (natürlich...) wieder mal eher spät dran, können aber den Pförtner überreden, dass er uns noch für fünf Minuten zum fotografieren rein lässt. In der Abendstimmung ist die Anlage sehr speziell. Wir genehmigen uns im Restaurant ein Apéro mit super Sicht auf die Akropolis. Anschliessend weiterfahrt zum Camping Ulysse, wo wir uns einrichten und Znacht kochen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü