Rundreise Anti Atlas und Sahara - Mark Gerber

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rundreise Anti Atlas und Sahara

Unsere Erlebnisse > Erlebnisse 2014 > Marokko 2014
Diese Rundreise, gefahren mit Sylvia's 4x4 Fahrzeug dauerte sieben Tage (sechs Nächte).
Die Strecke führte von Tamraght (Agadir) östlich nach Taliouine (Safran - Anbau) weiter nach Foum Zguid (das Tor zur Sahara). Von dort über Stein- und Sandpisten zum Erg Chegaga (300 Meter hohe Düne), dann wieder Kilometerlange Piste nach M'hamid (Wüstenstadt am Ende der Teerstrasse). Von dort entlang des Draa - Tales (Dattelpalmen) über Ouarzazate (grosse Stadt im "Nirgendwo"!, da werden Filme gedreht) zurück nach Tamraght zu Sylvia's B&B.  
Übernachtet haben wir meistens in sogenannten Riads. Dies sind zu Hotels umgebaute Marokkanische Herrschaftshäuser mit einem schönen Innenhof (siehe den speziellen Abschnitt dazu).
Für die Fahrt durch die Wüste (wo es keine eigentlichen Strassen, nur "Pisten" gibt) hatte Sylvia einen speziellen Guide (den Wüstenerprobten Haschmi) angeheuert. Sagenhaft, wie er uns durch dieses Gebiet gefahren hat! GPS benötigt er keines, dies würde auch nichts nützen, da es keine Karte mit diesen "Pisten" gibt!
Es war ein absolut eindrückliches Erlebnis!

This trip, which we did with Sylvia's 4x4 car was a seven day (six nights) experience.
The route went from Tamraght (Agadir) eastward  finally to the 300 metres high sand dune "Erg Chegaga" and then back to Tamraght.
We slept mainly in so called Riads. These are Mansion houses, converted to a Hotel. All of them have a nice courtyard (see the separate section).
For the two days trip through the desert (there are no roads, just so called "pistes"...) Sylvia hired a special guide (the very experienced Haschmi). Incredible, how Haschmi drove us through this area! He did not need a GPS, this would not have been of any help, since there exists no detailed map of that area anyway.
This trip was so very special, we will never forget it!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü