Ravenna - Mark Gerber

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ravenna

Unsere Erlebnisse > Erlebnisse 2015 > Italienreise 2015
Nette Schweizer Camper haben von Ravenna geschwärmt - und uns gleich einen Restaurant-Tipp gegeben. Der Campingplatz (Nähe Ravenna) war aber zu weit von der Stadt weg, um mit dem Rad hinzufahren (dies ist leider oft der Fall), so sind wir mit der Bahn hingefahren - hat gut funktioniert. Auch das eine sehenswerte Stadt (vor allem die unzähligen sehr alten Kirchen mit fantastischen Mosaiken (war Kulturhauptstadt)), ganz anders als Ferrara. Das empfohlene Restaurant (Ca de Ven) haben wir gefunden - haben feine "Piadine" zu Mittag gegessen.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü