Vieste - Gargano - Mark Gerber

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vieste - Gargano

Unsere Erlebnisse > Erlebnisse 2015 > Italienreise 2015
07.05.14
Wir schauen uns per WoMo in dem "Sporn" um, sehr schöne Gegend!
Bei Vieste finden wir den Camping Adriatico offen, direkt am Meer. Quartieren uns ein und bleiben schlussendlich grad vier Nächte.
Vieste mit dem schönen Strand und den weissen Kalkfelsen gefällt uns sehr gut. Genau an diesem Wochenende  wird die Stadtheilige Madonna mit Prozession, Blasmusik und vor allem zwei mitternächtlichen Riesenfeuerwerken (welche wir hautnah erleben können) geehrt.
Der Ort ist gut mit dem Rad erreichbar. Aber wie ich unsere Räder losschnalle, muss ich feststellen, dass bei Sabines Vorderrad Schlauch und Pneu zerfetzt sind. Der Zahn der Zeit und die Sonne haben dies geschafft... Schraube das Vorderrad ab und fahre mit meinem Rad halt einhändig zum Gommista (Reifenhändler) in die Stadt. Er hat Ersatz und in kürzester Zeit ist das Rad repariert! Super.
Beim Camping kommt grad noch der fahrende Fischhändler mit dem Tagesfang vorbei. Wir kaufen Persicofilets (= Eglifilets) fürs Znacht.
Mo. 11.05.15

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü